Merkel und Putin auf dem Weg zum Ukraine-Gipfel

Angela Merkel und Wladimir Putin befinden sich auf dem Weg nach Minsk. Damit steht der Gipfel zur Ukraine-Krise. Bis zuletzt hatten beide Seiten gepokert, ob sie überhaupt an dem Treffen teilnehmen sollten.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird nach Angaben aus Regierungskreisen zu dem Ukraine-Gipfeltreffen nach Minsk fliegen. Das erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch aus Regierungskreisen. Entscheidend dafür sei, dass Russlands Präsident Wladimir Putin bekanntgegeben habe, dass er nach Minsk anreist. Damit sei der Weg frei, dass die Kanzlerin an dem Treffen mit den Präsidenten von Russland, Frankreich und der Ukraine teilnehmen könne.

Russlands Präsident Wladimir Putin wird nach einem Bericht der russischen Nachrichtenagentur Interfax an dem Gipfel teilnehmen.

Bei dem Vierer-Treffen soll versucht werden, eine dauerhafte Waffenruhe und friedliche Lösung des Konfliktes in der Ostukraine zu erreichen. Die Bundesregierung hatte die Entscheidung über die Teilnahme der Kanzlerin noch von den Ereignissen in der Ostukraine, dem Verhandlungsstandort in der weißrussischen Hauptstadt und vor allem davon abhängig gemacht, dass Putin nicht doch noch einen Rückzieher macht.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***