VW ruft Touran-Erdgasfahrzeuge zurück

VW hat Probleme mit seinem Familienvan Touran Ecofuel. Weltweit wurde das Modell wegen möglicher Mängel an den vorderen Gasflaschen in die Werkstatt gerufen. Allein in Deutschland sind fast 4000 Fahrzeuge betroffen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Volkswagen ruft weltweit 5900 Erdgas-Familienvans des Modells Touran Ecofuel zurück. Es bestehe die Möglichkeit, dass bei den vorderen Gasflaschen eine durch äußere Einflüsse beschädigte Außenhaut nicht mehr den erforderlichen Korrosionsschutz bietet, teilte Volkswagen am Dienstag mit.

Betroffen seien laut Reuters die Modelljahre 2005 bis 2009. In der Werkstatt sollen die Gasflaschen nun vorsorglich getauscht werden. In Deutschland sind circa 3800 Fahrzeuge betroffen. Das Problem sei bei internen Untersuchungen erkannt und in der laufenden Produktion bereits abgestellt worden.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***