Spenden: Arbeitslose für Sanders, die Banken für Clinton

Zahlreiche Klein-Spender haben den Wahlkampf des demokratischen Bewerbers Bernie Sanders finanziert. Über ein Viertel der Zuschüsse stammte sogar von Arbeitslosen. Die Einkünfte seiner Herausforderin Hillary Clinton hingegen kommen größtenteils aus der Finanzbranche.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Mit einer Registrierung können Sie diesen Artikel KOSTENLOS lesen.

Registrieren Sie sich hier

Sie sind bereits registriert? Hier Anmelden