Täter psychisch krank?

Mord an Politikerin: Wahlkampf für EU-Referendum unterbrochen

Die EU-Gegner und Befürworter haben nach der Ermordung der Politikerin Jo Cox ihre Kampagnen für das Referendum ausgesetzt. Der mutmaßliche Täter soll psychisch krank gewesen sein, wie aus einer Aussage seines Halbbruders und aus Aufzeichnungen einer Hilfsorganisation hervorgeht.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel kostenfrei. Registrieren Sie sich jetzt!

keine Verpflichtung - kein Abo

Es gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.