De Maizière sieht Rückschlag im Anti-Terror-Kampf

Bundesinnenminister de Maizière sieht den Suizid eines Tatverdächtigen in der JVA Leipzig als Rückschlag im Kampf gegen den Terror an. Der CDU-Politiker Bosbach fragt, ob es sich um einen Einzeltäter gehandelt habe oder das Mitglied einer noch aktiven, islamistischen Zelle.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Mit einer Registrierung können Sie diesen Artikel KOSTENLOS lesen.

Registrieren Sie sich hier

Sie sind bereits registriert? Hier Anmelden