RSS

McKinsey: Fahrdaten werden zum Milliarden-Geschäft

Laut einer aktuellen McKinsey-Studie hat das Geschäft mit den Fahrdaten bis zum Jahr 2030 ein Umsatzpotential von 750 Milliarden Euro. Neun von zehn Kunden sind demnach bereit, für Zeitersparnis Daten weiterzugeben. 81 Prozent der Autofahrer in Deutschland würden auf autonomes Fahrzeug umsteigen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten der Deutschen Wirtschaftsnachrichten.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit unterstützen wollen, wählen Sie eines unserer beliebten Abo-Modelle aus.

Sie sind bereits Abonnent? Melden Sie sich hier an: Anmelden

Sie sind an unserer Arbeit interessiert? Schließen Sie hier ein Abo ab: Abo wählen