EZB spielt mit niedrigen Zinsen Donald Trump in die Karten

Mit Null- und Negativzinsen sowie unbegrenzten Staatsanleihen-Käufen treibt die EZB, von der Finanzpolitik gedrängt, die Anleger aus Europa zu Investments in den USA - und spielt damit Donald Trump in die Karten.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Mit einer Registrierung können Sie diesen Artikel KOSTENLOS lesen.

Registrieren Sie sich hier

Sie sind bereits registriert? Hier Anmelden