IWF-Chefin Lagarde bestreitet Vorwurf des Rechtsbruchs

IWF-Chefin Lagarde bestreitet alle Vorwürfe im Tapie-Prozess. Sie soll Steuergelder verschwendet haben.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Mit einer Registrierung können Sie diesen Artikel KOSTENLOS lesen.

Registrieren Sie sich hier

Sie sind bereits registriert? Hier Anmelden