Mann dringt mit Messer und Würgeisen in Trump Tower ein

In den USA ist ein junger Mann festgenommen worden, der unter anderem mit einem Messer bewaffnet in den Trump Tower in New York eindringen wollte.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

In den USA ist ein Mann festgenommen worden, der unter anderem mit einem Messer bewaffnet in den Trump Tower in New York eindringen wollte. Der 19-Jährige habe auch Feuerwerkskörper und ein Würgeisen dabei gehabt, als er am Montagabend den schwer bewachten Geschäfts- und Wohnsitz des designierten US-Präsidenten betreten wollte, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Wo sich Trump zu diesem Zeitpunkt aufhielt, war unklar.

Bereits im August, drei Monate vor der US-Präsidentenwahl, war ein Teenager festgenommen worden, der mit Gummisaugern an der Fassade des Trump Towers hochklettern wollte. Die Stadt New York fordert 35 Millionen Dollar von den Bundesbehörden für den Schutz des Trump Towers, in dem der Republikaner derzeit seine Regierungsmannschaft zusammenstellt. Er soll am 20. Januar offiziell ins Amt eingeführt werden.

Der Widerstand gegen Trump ist erheblich. Die CIA bezichtigt Trump der Konspiration mit Russland. Wahlmänner fordern ein Sicherheits-Briefing vor der Wahl am 19- Dezember.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***