EU wählt Tusk gegen den Willen Polens zum Ratspräsidenten

Die EU hat Donald Tusk gegen den Willen Polens zum Ratspräsidenten gewählt. Offenbar hat kein einziger anderer Staat Polen unterstützt.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Mit einer Registrierung können Sie diesen Artikel KOSTENLOS lesen.

Registrieren Sie sich hier

Sie sind bereits registriert? Hier Anmelden