Stammesführer aus Libyen sollen Grenzen gegen Flüchtlinge schützen

Die italienische Regierung hofft, dass Stammesführer aus Libyen als Grenzschützer gegen Migranten und Flüchtlinge eingesetzt werden können. Italien dürfte es auch um den Schutz seiner Erdöl-Firmen gehen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic