Erdogan stoppt Türkei-Reise von deutschen Politikern

Der türkische Präsident Erdogan hat die Reise von einigen Bundestagsabgeordneten einen Tag vor dem Abflug gestoppt.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Bild aus besseren Tagen: Claudia Roth mit dem damaligen türkischen Premier Recep Tayyip Erdogan, 2004 in Ankara. (Foto: dpa)

Bild aus besseren Tagen: Claudia Roth mit dem damaligen türkischen Premier Recep Tayyip Erdogan, 2004 in Ankara. (Foto: dpa)

Mehrere Bundestagsabgeordnete haben kurzfristig ihre Türkei abgesagt. Die Absage des Besuchs der Abgeordneten war nach den Worten von Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth durch extremen Druck aus Ankara unausweichlich geworden. Von «höchster Stelle» sei den Abgeordneten vermittelt worden, dass der Besuch «nicht opportun» sei, sagte Roth am Mittwoch. Offizielle Gespräche wären ebenso unmöglich gewesen wie ein Besuch des Parlaments. Auch eine Sicherheitsbegleitung hätte es nicht gegeben. Die Politiker wollten ihre Reise am Donnerstag antreten.

Dies sei eine «neue Eskalationsstufe» in der Krise der deutsch-türkischen Beziehungen und eine «politische Provokation» des Bundestages, sagte die Grünen-Politikerin laut dpa. «De fakto kommt dies einer Absage an den politischen Dialog gleich.» Die Bundesregieurng müsse nun gegenüber dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan klare Worte finden.

Eigentlich wollte die Delegation von Donnerstag bis Sonntag nach Ankara, Diyarbakir und Istanbul reisen. Ein Besuch des Luftwaffenstützpunkts Incirlik war nicht geplant. Ein Streit um Besuche von Abgeordneten bei den deutschen Soldaten in Incirlik belastet bereits die Beziehungen beider Länder.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick