Berlin: Schüsse aus Auto in Richtung einer Flüchtlingsunterkunft

In Berlin wurden aus einem vorbeifahrenden Auto Schüsse auf eine Flüchtlingsunterkunft abgegeben.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Blaulicht der Polizei, nachdem Schüsse auf eine Flüchtlingsunterkunft abgegeben wurden. (Foto: dpa)

Blaulicht der Polizei. (Foto: dpa)

Aus einem fahrenden Auto heraus haben Unbekannte in Berlin am Samstagabend laut AFP Schüsse in Richtung einer Flüchtlingsunterkunft abgegeben. Ein 52-jähriger Passant beobachtete den Vorfall und informierte den Sicherheitsdienst der Unterkunft, der daraufhin die Polizei alarmierte, wie die Behörde am Sonntag mitteilte. Die Polizei fand am Tatort mehrere Hülsen von Schreckschusspatronen. Der Zeuge erlitt einen Schock, weitere Verletzte gab es nicht.

Nach Angaben des Zeugen fuhr ein Auto gegen 18 Uhr auf einer Straße im Stadtteil Dahlem in Richtung der dortigen Flüchtlingsunterkunft. Auf Höhe des Gebäudes verlangsamte es das Tempo, aus dem Fahrzeug heraus wurden dem Zeugen zufolge mehrere Schüsse aus zwei Waffen abgegeben. Der PKW soll mit vier Insassen besetzt gewesen sein. Die Suche nach dem Wagen verlief nach Polizeiangaben zunächst erfolglos.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***