Russische Transmas-Holding will trotz US-Sanktionen weltweit expandieren

Durch die Fusion mit der russischen LocoTech steigt Transmas-Holding zum weltweit viertgrößten Produzenten von Schienenfahrzeugen auf.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Mit einer Registrierung können Sie diesen Artikel KOSTENLOS lesen.

Registrieren Sie sich hier

Sie sind bereits registriert? Hier Anmelden