Reich der Mitte braucht Kapital

China öffnet Staats-Unternehmen für ausländische Investoren

Chinas Staatsunternehmen benötigen dringend Privatkapital. Deshalb dürfen ausländische Investoren künftig in chinesische Staatsunternehmen investieren.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Xiao Yaqing, Vorsitzender der Aufsichtsbehörde für Staatsvermögen (SASAC). (Foto: dpa)

Xiao Yaqing, Vorsitzender der Aufsichtsbehörde für Staatsvermögen (SASAC). (Foto: dpa)

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel kostenfrei. Newsletter bestellen, registrieren und weiterlesen.

keine Verpflichtung - kein Abo

Es gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.