Streit wegen Nord Stream 2

US-Senator verhindert Sanktionen gegen deutsche Unternehmen

US-Senator Rand Paul hat eine Abstimmung über die Einführung von Sanktionen gegen deutsche Unternehmen, die an Nord Stream 2 beteiligt sind, verschoben.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Rand Paul, republikanischer Senator aus Kentucky, im Juli in Washington. Paul will keine Sanktionen gegen deutsche Unternehmen. (Foto: dpa)

Rand Paul, republikanischer Senator aus Kentucky. (Foto: dpa)

Weiterlesen ab 7,99 EUR pro Monat

Alle DWN-Online-Artikel, inklusive:
  • DWN KOLUMNE AM SAMSTAG
  • DWN SONNTAGS ANALYSE
  • DWN INTERVIEWS
  • DWN RATGEBER