Werbung

Vor- und Nachteile der Legalisierung von Glücksspielbanken

Lesezeit: 2 min
01.10.2019 14:47  Aktualisiert: 01.10.2019 14:55
Noch immer gibt es Konflikte um die Legalisierung des Glücksspielgeschäfts weltweit. Ein Ergebnis kann man längst nicht erwarten. Doch worum geht es hier eigentlich?
Vor- und Nachteile der Legalisierung von Glücksspielbanken
Glücksspiele gewinnen online immer mehr an Bedeutung. (Foto: dpa)
Foto: Bernd W

In Bezug auf die Legalisierung des Glücksspielgeschäfts und insbesondere der Spielautomaten gibt es einen langen Streit, dessen Ende nicht sichtbar ist. Und höchstwahrscheinlich werden beide Seiten des Streits nicht den gewünschten Konsens erzielen. Was ist also das Wesentliche des Streits um Legalisierung von Casino Online und landgebundenen Casinos? Im Moment ist das Thema Glücksspiel nicht das Hauptthema in der Weltpolitik, aber es ist nicht auf der Strecke geblieben. Es ist immer flott und in Sichtweite, da der Geldumlauf in diesem Geschäftsfeld eine recht nationale Wichtigkeit hat.

Obwohl das Glücksspielgeschäft, alle Online Spielautomaten und Sport Wetten in vielen Ländern verboten sind, funktioniert die Glücksspielbranche auch weiterhin aktiv illegal und nicht ohne den Schutz der Strafverfolgungsbehörden. Viele Abgeordnete haben bereits aktualisierte Gesetzesentwürfe zur Prüfung vorgelegt, bei denen das regulatorische Modell dieses Geschäfts auf einem sehr hohen Niveau lag. Aber sie müssen die notwendige Anzahl der Stimmen bekommen.

Es ist erwähnenswert, dass die Wirtschaft des Landes im Falle einer Legalisierung des Glücksspielgeschäfts ein zusätzliches Einkommen erzielen kann und gleichzeitig die Eigentümer dieses Geschäfts in einer ausgezeichneten Position sein werden. In dieser Situation muss das Glücksspielgeschäft nicht länger verborgen bleiben, und es wird für normale Menschen offen sein. Der Fluss des finanziellen Interesses aus diesem Geschäftsbereich wird einige Lücken im Staatshaushalt schließen können.

Aber die Welt der Online Glücksspielsimulatoren ist so vielfältig, dass Sie lange nicht mehr im Internet danach suchen müssen. Um Spielautomaten online herunterzuladen, treiben Sie einfach die gewünschte Anfrage in die Suchmaschine und mit ein paar Klicks können Sie immer Ihr Lieblingsspiel bei sich haben. Daraus folgt, dass Glücksspiele zwar im Land verboten sein können, aber den Zugriff darauf können Sie überall bekommen, sogar ohne das Haus zu verlassen, weil viele Online Casinos legal ihre Tätigkeit ausüben und sogar über eine Lizenz verfügen. Aus diesem Grund lohnt es sich, über konkrete Pläne und Möglichkeiten nachzudenken, die sich bei der Legalisierung des Glücksspielgeschäfts auch in landgebundenen Casinos ergeben.

Man muss aber auch nicht die Nachteile von Online und handgebundenen Casinos vergessen. Es gibt nicht so viele Nachteile, aber sie sollten Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, um nur Spaß zu haben und vom Spiel zu profitieren. Der schwerwiegendste Nachteil ist die Entstehung von Sucht, aber dies bedeutet nicht, dass jeder es hat. Sie müssen streng kontrollieren, wie viel Zeit Sie für Slots und wie viel Geld Sie für das Spiel ausgeben. Außerdem können Sie heutzutage auf viele Betrüger im Internet stoßen, und die Websites, die diese Unterhaltung bieten, sind leider auch keine Ausnahme. Daher sollten Sie auf die Casino Lizenz achten. Jedes anständige Online Casino, das sich um seinen Ruf wirklich kümmert, verfügt über eine Lizenz und man kann das Vorhandensein von dieser Lizenz sehr einfach auf seiner Website prüfen. In der Regel handelt es sich hierbei um ein ausländisches Dokument, das die Rechtmäßigkeit und Ehrlichkeit der Website bestätigt. Wir würden Ihnen aber gerne empfehlen, das Online Casino sehr sorgfältig auszuwählen, da die Qualität des Spiels und die Sicherheit des Gewinns nur von Ihrer Wahl abhängen.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

DWN
Deutschland
Deutschland Alkohol, Parties, Fieber-Ambulanzen: Das sind die neuen Corona-Restriktionen

Bund und Länder haben sich auf neue restriktive Maßnahmen im Rahmen der Bekämpfung des Corona-Virus geeinigt.

DWN
Politik
Politik Feiern in öffentlichen Räumen werden auf 50 Teilnehmer beschränkt

Bund und Länder wollen angesichts anhaltend hoher Corona-Infektionszahlen Feiern in öffentlichen oder angemieteten Räumen auf maximal...

DWN
Politik
Politik Demos in Weißrussland: Für die EU spielen Corona-Regeln plötzlich keine Rolle mehr

Die EU und Kanzlerin Merkel machen keinen Hehl aus ihrer Unterstützung für die Demos in Weißrussland. Doch die Massendemos verlaufen...

DWN
Deutschland
Deutschland Illegale Tanzparty: Berliner Gastronom muss 5.000 Euro zahlen

Ein Berliner Gastronom muss nach einer Tanzparty 5.000 Euro Bußgeld zahlen. Bei der Veranstaltung seien die Corona-Hygienevorschriften...

DWN
Politik
Politik „The Great Decline“: Es gibt Anzeichen für das Ende der USA als Weltmacht

Der frühere Bürochef von US-Außenminister Colin Powell sieht in der Militär-Struktur der USA Anzeichen dafür, dass das Land als...

DWN
Deutschland
Deutschland Tierwohl-Steuer würde jeden Verbraucher 35 Euro im Jahr kosten

Die Einführung einer Tierwohl-Steuer in Deutschland könnte Verbraucher in Deutschland 35,02 Euro pro Jahr kosten.

DWN
Deutschland
Deutschland Skandal um Pkw-Maut: Opposition fordert Rücktritt von Verkehrsminister Scheuer

Die Opposition im Bundestag kritisiert vor dem Hintergrund des Debakels um die Pkw-Maut die Politik von Bundesverkehrsminister Andreas...

DWN
Politik
Politik Südafrikas Corona-Restriktionen drängen Millionen in Arbeitslosigkeit

In Südafrika haben bisher 2,2 Millionen Menschen aufgrund der Corona-Restriktionen ihre Arbeitsplätze verloren.

DWN
Finanzen
Finanzen Insider: Neuer Richtungsstreit an der Spitze der EZB ausgebrochen

Im Führungsgremium der Europäischen Zentralbank sollen namentlich nicht bekannten Insidern zufolge neue Grabenkämpfe ausgebrochen sein.

DWN
Deutschland
Deutschland „Aale Dieter“ boykottiert Corona-Wahnsinn auf dem Hamburger Fischmarkt

Wegen des Coronavirus wird der Hamburger Fischmarkt bis zur Unkenntlichkeit verändert. Ein Urgestein boykottiert nun das Schauspiel.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Immobilien-Deal: Vatikan erhebt schwere Vorwürfe gegen Top-Kardinal

Kardinal Giovanni Angelo Becciu muss wegen einer Untersuchung des Vatikans zurücktreten. Becciu soll eine fragwürdige...

DWN
Politik
Politik EU beginnt mit Entwicklung von Kampf-Drohnen – ohne die USA

Deutschland, Frankreich und zwei weitere EU-Staaten werden im aktuellen Jahr mit der Entwicklung von europäischen Kampf-Drohnen beginnen,...

DWN
Deutschland
Deutschland Alkoholverbote und Obergrenzen - das sind die Corona-Forderungen der Bundesregierung im Detail

Die Bundesregierung schlägt den Ländern vor den anstehenden Corona-Gesprächen weitreichende Maßnahmen vor.

DWN
Politik
Politik Großbritannien: Corona-Regierungsberater hält Aktien von Impfstoffhersteller

Der Chefberater der britischen Regierung in der Corona-Krise, Sir Patrick Vallance, hält Aktien von jenem Unternehmen, das damit...

celtra_fin_Interscroller