Finanzen

Ökonom: Goldgedeckte Kryptowährungen könnten Fiat-Währungen ersetzen

Lesezeit: 1 min
17.04.2021 12:13  Aktualisiert: 17.04.2021 12:13
Das internationale Währungssystem wird sich verändern. Das Fiat-Geldsystem befindet sich auf dem Rückzug. Stattdessen könnten nach Angaben eines Ökonomen goldgedeckte Kryptowährungen Fiat-Währungen ersetzen.
Ökonom: Goldgedeckte Kryptowährungen könnten Fiat-Währungen ersetzen
Ein-Kilo-Goldbarren mit dem Aufdruck Indonesien. (Foto: dpa)
Foto: epa Manjunath Kiran

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Der Ökonom und Chef-Marktstratege von Euro Pacific Asset Management, Peter Schiff, ist ein lautstarker Gegner von Bitcoin, aber in einem Interview mit „Kitco News“ sagte er, dass es eine Form der Kryptowährung gibt, die er möglicherweise unterstützen könnte. Er sagte, dass eine „legitime“ Kryptowährung goldgedeckt sein müsste, um Fiat-Währungen ersetzen zu können.

„Die einzigen Kryptowährungen, die Sinn machen würden, wären legitime Kryptowährungen. Genauso wie ich keine Fiat-Papierwährung mag, (…) mag ich keine Fiat-Digitalwährung. Aber wenn Sie eine digitale Währung haben, die durch Gold gedeckt und in Gold einlösbar ist, dann ist das in Ordnung, das ist großartig. Ich denke, das würde perfekt funktionieren“, sagte Schiff.

Das Problem sei, dass Regierungen das nicht mögen. „Wenn es also glaubwürdige digitale Währungen gibt, die mit Gold unterlegt sind, würde jeder diese Währungen dem Dollar, dem Euro und dem Yen vorziehen“, so Schiff. Doch Schiff geht von dezentralen goldgedeckten Währungen aus, was etwas anderes wäre als goldgedeckte digitale Zentralbankwährungen (CBDC).

Eine goldgedeckte Kryptowährung ist ein derivativer digitaler Vermögenswert, dessen Wert angeblich durch den entsprechenden Goldpreis gezeichnet wird. Jede goldgedeckte Kryptowährung definiert einen einzelnen ihrer Token willkürlich als einen Äquivalentwert bestimmter Gramm oder Feinunzen Gold, was bedeutet, dass dieses Äquivalent in den Reserven/Tresoren des Unternehmens oder einer vertrauenswürdigen Depotbank als physisch besicherte Vermögenswerte vorhanden sein sollte.

Einige Gold-Token ermöglichen sogar die Einlösung der Token für Gold. Im Gegensatz zu den meisten Kryptowährungen mit spekulativem Wert ist der Wert eines goldgedeckten Tokens an einen materiellen Vermögenswert gebunden, der ihn gegen starke Preisschwankungen abfedert.

Blockchain-basierte digitale Vermögenswerte, die durch Gold und andere reale, knappe Rohstoffe gedeckt sind, werden für Anleger, die ihre Portfolios gegen schwächelnde Fiat-Währungen oder regulierungsgebundene Stablecoins absichern möchten, immer attraktiver, so „Coin Market Cap“.

Der größte Vorteil, den digitale Goldversionen gegenüber ihren physischen Gegenstücken haben, besteht darin, dass sie in jede kleine Einheit oder Menge aufgeteilt und an eine andere Partei übertragen werden können.

Derzeit gibt es fünf goldgedeckte Kryptowährungen angeboten: Paxos Gold (PAXG), Perth Mint Gold Token (PMGT), Digix Global (DGX), Tether Gold (XAUT) und Meld Gold von Algorand.


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik NATO des Ostens? Russland und China sind keine Freunde, sondern Rivalen

Einige Zeitgenossen argumentieren, dass die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit die neue „NATO des Ostens“ ist. Besonders...

DWN
Politik
Politik Investor Daniel Oliver: „Der Goldpreis wird auf 10.000 US-Dollar steigen“

Der Gründer von „Myrmikan Capital“, Daniel Oliver, ist der Ansicht, dass der Goldpreis auf 10.000 US-Dollar steigen wird.

DWN
Politik
Politik Daten zu Pfizer-Impfstoff sollen bis 2076 unter Verschluss bleiben

Die US-Lebensmittelbehörde FDA will die Dokumente, auf denen die Zulassung des Pfizer-Impfstoffs basiert, erst in 55 Jahren öffentlich...

DWN
Finanzen
Finanzen Verzerrte Statistik: „Die Inflation könnte derzeit bei 8 bis 10 Prozent liegen“

Im November stieg die Inflationsrate auf ein 29-Jahres-Hoch von mehr als fünf Prozent. Kritische Ökonomen äußern indes Zweifel an den...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Um 21,9 Prozent: Erzeugerpreise in der Euro-Zone steigen im Rekordtempo

Die Produzentenpreise im Euroraum steigen immer rasanter.

DWN
Finanzen
Finanzen Dax kämpft weiter gegen die Turbulenzen beim Kampf gegen Pandemie

Die Richtung der Börsen ist nicht klar. Die Ausbreitung einer neuen Virus-Variante aus dem südlichen Afrika belastet nach wie vor die...

DWN
Politik
Politik Europas „Garagen-Extremisten“ planen chemische und biologische Angriffe

In den vergangenen Monaten haben die europäischen Sicherheitsbehörden Personen festgenommen, die selbstständig biologische und chemische...

DWN
Politik
Politik Bundesweite Razzien wegen Hass-Postings in den sozialen Medien

Die bei der Staatsanwaltschaft Göttingen und dem Landeskriminalamt Niedersachsen eingerichteten Zentralstellen zur Bekämpfung von...