Technologie

Das neue deutsche Glücksspielgesetz

Lesezeit: 3 min
10.12.2021 17:49  Aktualisiert: 13.12.2021 17:49
In den letzten Jahren befand sich das Online Glücksspiel für deutsche Kunden in einer etwas verwirrenden Situation. Wirklich legal konnte man bis vor kurzem in Deutschland tatsächlich nur in Schleswig-Holstein spielen - es war das einzige Bundesland Deutschlands mit einer Lizenz für legal Online Spiele und Sportwetten. Es durften nur Kunden mit Wohnsitz im Bundesland angenommen werden.
Das neue deutsche Glücksspielgesetz
Foto: Marcel Kusch

Unser Werbepartner informiert:

In den letzten Jahren befand sich das Online Glücksspiel für deutsche Kunden in einer etwas verwirrenden Situation. Wirklich legal konnte man bis vor kurzem in Deutschland tatsächlich nur in Schleswig-Holstein spielen - es war das einzige Bundesland Deutschlands mit einer Lizenz für legal Online Spiele und Sportwetten. Es durften nur Kunden mit Wohnsitz im Bundesland angenommen werden.

Das hatte natürlich zur Folge, dass Spielebetreiber mit Sitz im Ausland den Markt dominierten. Einsätze bei diesen Online waren für deutsche Spieler zwar nicht legal, jedoch auch nicht gesetzlich verboten. Da zahlreiche dieser Anbieter ihren Sitz in Europa haben - wie zum Beispiel auf der Insel Malta - verfügen Sie über eine EU-Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA), für die die europaweite Rechtsprechung gilt. Dementsprechend dürfen nämlich Mitglieder der EU am Dienstleistungsverkehr innerhalb der Europäischen Union teilnehmen.

Nun hat sich die Gesetzeslage für deutsche Online Casinos geändert - und eine Reihe von ihnen haben bereits die neue deutsche Glücksspiellizenz erhalten, die vom Regierungspräsidium in Darmstadt vergeben werden.

Die neuen Regelungen für Deutschland

Am 1. Juli diesen Jahres trat das neue deutsche Glücksspielgesetz in Kraft.

Ausländische Online Gambling und Sportwettenseiten wie zum Beispiel mbit können weiterhin in Deutschland angeboten werden, doch wer in Deutschland seine Webseite anbieten will, muss sich an die neuen Vorgaben halten.

Die neuen Regelungen tragen in erster Linie zur Sicherheit bei - sowohl des Spielers als auch des Anbieters. Im Vordergrund steht der Spielerschutz und die Verhinderung von Spielsucht.

Bislang gab es nämlich kaum Vorschriften, was die Höhe der Einsätze und der möglichen Gewinne betraf. Auch ein Limit für Boni gab es nicht. Hier sind die wichtigsten Neuerungen, die Sie als Spieler im Online Casino beachten müssen:

  • Es wurde ein Einzahlungslimit eingeführt. Pro Person dürfen nicht mehr als 1.000€ auf ein Kundenkonto eingezahlt werden.
  • Die Einsätze an den Slots sind auf 1€ pro Spiel limitiert, höhere Einsätze sind nicht mehr möglich.
  • Sagenhafte Gewinne bei Jackpot Slots oder im Live Casino wird es in Zukunft auch nicht mehr geben.
  • Das Portfolios der Online Spielotheken beinhaltet nun fast ausschließlich Spielautomaten.
  • Zwischen den Spielen gibt es eine kleine festgelegte Pause, bevor die nächste Runde aktiviert werden kann.

Eine klare Regelung zum Bonusangebot gibt es derzeit nicht. Der Bonus darf jedoch nicht übermäßig hoch sein. Die Angebote dürfen nicht irreführend sein, sondern müssen verständlich und im Detail erklärt werden. Die Bonusbedingungen müssen ebenfalls transparent und ohne Probleme zu erfüllen sein. Die Verführung, sich aufgrund eines riesigen Bonus anzumelden, soll damit vermieden werden.

Online Casino Nutzer sollen auf diese Weise dazu “erzogen” werden, maßvoll und zu Unterhaltungszwecken zu spielen. Größere Einsätze werden vermieden, und damit auch das Übersteigen des Budgets und unüberschaubare Verluste. Besonders Jackpot Spiele haben in der Vergangenheit viele Spieler dazu verführt, vermehrt und mit höheren Einsätzen zu spielen.

Wer sich bei einem Online Casino registriert, muss sich nun vor der ersten Einzahlung verifizieren. Dazu müssen einige Dokumente zur Identifizierung des Spielers eingereicht werden. Früher fand dieser Prozess erst vor der ersten Gewinnauszahlung statt. Mit dieser Maßnahme sichert sich der Betreiber ab, und das Mindestalter von 18 Jahren wird in jedem Fall eingehalten.

Verantwortungsbewusstes Spielen

Mit den ansteigenden Spielerzahlen nimmt in den letzten Jahren weltweit auch die Zahl der Spieler zu, die ein problematisches Spielverhalten zeigen, bis hin zur Abhängigkeit. Die neuen Beschränkungen reduzieren die Gefahr, beim Spielen in eine Sucht zu geraten.

Bei allen Online Casino Betreibern werden Sie ebenfalls einen ausführlichen Bereich finden, der sich mit verantwortungsbewusstem Spielen beschäftigt. Hier gibt es Informationen dazu, wie man Abhängigkeit vermeidet bzw. erkennt. Betroffene Spieler können hier Unterstützung finden. Spieler werden ebenfalls dazu angehalten, die Funktion zu nutzen, sich persönliche Zeit- und Einsatzlimits zu setzen.

Der Vorteil von Online Casinos mit deutscher Lizenz

Transparenz, Bonusregeln und Zuverlässigkeit - diese drei Faktoren sind bei Anbietern mit einer Lizenz gemäß der neuen deutschen Verordnung in jedem Fall garantiert. Sollte es wider Erwarten Probleme geben, können Sie bei einem deutschen Casino rechtliche Schritte einleiten. Das ist bei ausländischen Casinos schwieriger, bei Betreibern außerhalb der EU fast aussichtslos.

Bei den Spielautomaten selbst ist garantiert, dass die Spiele fair sind und Gewinne durch einen Zufallsgenerator ermittelt werden. Ein weiterer Vorteil eines deutschen Betreibers ist selbstverständlich der deutschsprachige Kundenservice, der die Kommunikation erheblich erleichtert.

DWN
Finanzen
Finanzen Goldmarkt: Analysten vermuten große Preis-Manipulation mit Derivaten

Einigen Analysten zufolge ist ein signifikanter Teil der Gold- und Silberderivate, die durch Investmentbanken verkauft werden, oftmals...

DWN
Deutschland
Deutschland Entschädigung bei Verdienstausfall nur noch mit Booster

Wenn man aufgrund eines Infektionsverdachts in Quarantäne muss, erhält man für den Verdienstausfall ein Entschädigungsgeld - aber jetzt...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Der Mittelstand profiliert sich als Friedensstifter - dem Ukraine-Konflikt zum Trotz

Die AHK Russland zeigt sich in der Ukraine-Krise sehr gelassen - und berichtet sogar von einem besonderen Investitions-Rekord. Wenn alles...

DWN
Finanzen
Finanzen Immobilien-Gutachter: Party geht trotz steigenden Bauzinsen weiter

Die Pandemie hat es Immobilienkäufern nicht leichter gemacht. Viele brauchen mehr Platz, doch die Preise in den Städten steigen weiter...

DWN
Technologie
Technologie Milliarden-Deal: Israel kauft drei weitere U-Boote von Deutschland

Israel und Deutschland haben sich auf einen milliardenschweren Deal geeinigt. ThyssenKrupp Marine Systems liefert drei U-Boote der neuen...

DWN
Deutschland
Deutschland Bericht: Polizei nutzt Daten aus Corona-App für Ermittlungen

Im Rahmen von Ermittlungsverfahren nutzt die Polizei die persönlichen Daten aus der Luca-App und andere Formen der...

DWN
Deutschland
Deutschland Firmen müssen sich 2022 auf hohe Logistik-Kosten einstellen

Die Frachtraten werden 2022 wohl nicht wieder sinken, auch weil der Welthandel voraussichtlich weiter wachsen wird. Daraus ergeben sich...

DWN
Deutschland
Deutschland Wachsende Zuwanderung nach Deutschland gleicht fehlende Geburten aus

Auch 2021 sind in Deutschland deutlich mehr Menschen gestorben als geboren wurden. Die erhebliche Lücke wurde erneut durch Zuwanderung...