Ratgeber
Werbung

Chefredakteurin der CasinoAllianz über Boni ohne Einzahlung

Lesezeit: 3 min
03.03.2022 13:44  Aktualisiert: 03.03.2022 13:44
Wie sich die beliebten Boni durch die Legalisierung des Glücksspiels in Deutschland verändern könnten. Alle Informationen und Fakten für Boni ohne Einzahlung zum Nachlesen hier
Chefredakteurin der CasinoAllianz über Boni ohne Einzahlung

Chefredakteurin von CasinoAllianz Katharina Hahn über Boni nach der Legalisierung deutscher Online Casinos

In Deutschland ist am 1. Juli 2021 der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft getreten, der das Online Glücksspiel legalisiert hat und es Online Casinos möglich macht, eine deutsche Lizenz zu erwerben. Das neue legale Glücksspiel wirft nicht nur bei den Anbietern und Affiliate-Partnern Fragen zu den neuen Anforderungen von Bonusangeboten auf, sondern auch bei Katharina Hahn, Chefredakteurin von CasinoAllianz.

Unterstützen Sie die Legalisierung von Online Casinos?

Katharina Hahn unterstützt und begrüßt die Legalisierung des Glücksspiels in Deutschland, die erhebliche Schattenseiten mit sich bringt. Viele Casinobetreiber, die eine deutsche Lizenz erwerben möchten, sowie die Chefredakteurin Katharina Hahn, kritisieren die vielen neuen Regelungen und Einschränkungen, an die sich Casinobetreiber halten müssen und fordern eine Reduzierung der Anforderungen.

Der Bonus ist insbesondere betroffen. Ein Bonus war stets eine Werbeaktion der Anbieter, womit die Spieler entweder Freispiele erhielten, sich eine Einzahlung oder einen Einsatz verdoppeln konnten. Ein Spieler muss die dazu gehörigen Bonusbedingungen erfüllen und diese sind mit einem Umsatzfaktor zwischen 25 und 50 verbunden. Das bedeutet, dass bei einem 100% Bonus von 50 Euro der Spieler 100 Euro zum Spielen zur Verfügung hat. Er muss diesen Betrag beispielsweise 45 Mal umsetzen, bevor er sich seine Gewinne auszahlen lassen kann. Es müssen insgesamt 4.500 Euro umgesetzt werden, was so nicht möglich ist, da die Einzahlungen auf 1.000 Euro im Monat limitiert sind. Ein solches Bonussystem lässt sich zukünftig deutschen Online Casinos mit deutscher Lizenz nicht durchsetzen.

Was hat sich seit Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrages geändert?

Seit dem 1. Juli 2021 gibt es in Deutschland zwar keine Grauzone mehr im Glücksspielbereich, aber immer mehr Spieler zieht es hin zu anderen EU-lizenzierten Online Casinos, da es dort keine massiven Einschränkungen beim Spielen gibt. Der Schwarzmarkt könnte weiterhin boomen.

Katharina Hahn, die Chefredakteurin von CasinoAllianz sagt: „Die Casinobetreiber haben enorm hohe Auflagen, um eine deutsche Lizenz zu erwerben. Das ist für viele schwer umzusetzen, da sich die deutschen Spieler wegen den Limitierungen zurückziehen.“ Einzahlungslimit von monatlichen 1.000 Euro, sowie Einsatzlimits an Slots und das Fehlen von Live Casinos, Tisch- und Kartenspielen in den Portfolios schrecken die Spieler ab.

Eine vorläufige Glücksspielbehörde wurde als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Sachsen-Anhalt errichtet.

Was zieht die Spieler am meisten in die Online Casinos?

Am attraktivsten für einen leidenschaftlichen Casinospieler ist der Bonus ohne Einzahlung. Zweifellos ist es damit optimal möglich, kostenlos und ohne eigenes Geld zu investieren, einen neuen Anbieter und sein komplettes Spiele Portfolio zu testen. Auf diese Weise können Erfahrungen an den Slots gesammelt und Strategien ausgedacht werden, um später mit eigenen Einzahlungen zu spielen und zu gewinnen. Ein Bonus ohne Einzahlung ist der häufigste Suchbegriff von den Spielern bei der Suche nach einem neuen Online Casino.

Das wissen die Casinobetreiber und deshalb bieten sie immer wieder neue attraktive Bonusangebote für neue Spieler sowie für Stammspieler.

Wie haben sich Boni ohne Einzahlung seit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag verändert?

Die Chefredakteurin von CasinoAllianz ist der Meinung, dass sich die neuen deutschen Lizenzanforderungen negativ auf Boni ohne Einzahlung auswirken werden. Mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag wird eine Glücksspielsteuer in Höhe von 5,3% für die Casinobetreiber fällig, die letztendlich vom Spieler getragen wird und Auswirkungen auf die Höhe der Bonusangebote für Spieler haben wird. Außerdem müssen Casinobetreiber für eine deutsche Lizenz mindestens 5 Millionen Euro als Sicherheitsleistung hinterlegen. Diese Investition könnte in irgendeiner Weise dazu führen, dass es nur noch wenige oder niedrigere Boni für die Spieler gibt.

Kein Wunder, dass es jede Menge Konkurrenz im Online Glücksspielbereich gibt und Casinobetreiber mit Lizenzen aus anderen EU-Ländern um die Gunst der deutschen Spieler mit entsprechenden Bonusangeboten buhlen.

Was sind die beliebtesten Boni ohne Einzahlung?

Ein Online Casino mit Bonus ohne Einzahlung ist besonders beliebt. Dieser Anbieter kann kostenlos und risikolos getestet werden. Ein Casino mit Bonus ohne Einzahlung kann in Form von Bargeld oder in Form von Freispielen angeboten werden.

Freispiele – Mit ihnen darf eine bestimmte Anzahl an Slots eingesetzt werden, die der Anbieter zuvor bestimmt hat. Sie werden als Echtgeld oder als gratis Drehungen gutgeschrieben und sind an eine Umsatzvorgabe verknüpft.

Bargeldbonus ohne Einzahlung – Dieser Bonus ohne Einzahlung ist nicht an eine Einzahlung verknüpft und wird direkt auf dem Casinokonto gutgeschrieben. Er ist für Anfänger geeignet und für neue Spieler gedacht.

Bonus für die Registrierung – In einem Bonus Casino ohne Einzahlung wird er nur für eine Registrierung vergeben. Sobald der Mindestumsatz erreicht ist und die Bonusbedingungen erfüllt sind, werden die Gewinne gutgeschrieben.

Bonus Codes – Hin und wieder verlangen Anbieter die Eingabe eines Bonus Code ohne Einzahlung. Er ist im Bonusangebot selbst angegeben. Andernfalls kann man sich an den Kundensupport wenden.

Welchen Rat würden Sie Fans von Online Casinos geben?

Wer frei und ohne Einschränkungen und Limitierungen seinem Freizeitspaß in einem Online Casino nachgehen möchte, der kann Seiten wie CasinoAllianz aufrufen.

Dort kann man immer einen aktuellen Online Casino Boni ohne Einzahlung entdecken und Bonus- und Werbeaktionen der Casinobetreiber verfolgen. Mit den verifizierten und zuverlässigen Informationen auf CasinoAllianz findet man eine große Vielzahl an Online Casinos mit Lizenzen aus EU-Staaten und einem abwechslungsreichen Portfolio mit Live Casinos und Tisch- und Kartenspielen.

Quelle: Rawpixel.com

DWN
Politik
Politik Grüne wollen Deutschlands wichtigste Energiequelle früher verbieten

Die Grünen intensivieren ihre Klima-Verbotspolitik. Aus der Wirtschaft kommt inzwischen heftiger Gegenwind.

DWN
Finanzen
Finanzen Drohende Bankenkrise: Westliche Notenbanken lancieren Dollar-Notversorgung

Die Notfall-Übernahme der Credit Suisse kann die Nervosität an den Finanzmärkten nicht lindern - im Gegenteil. Große westliche...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Steigende Energiekosten belasten den deutschen Mittelstand

Die hohen Energiepreise belasten den deutschen Mittelstand zunehmend stark. Laut einem EU-Geheimpapier sind die aktuellen Umstände für...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Toyota-Patriarch enthüllt: „Schweigende Mehrheit“ lehnt Fokussierung auf E-Autos ab

Der Patriarch des japanischen Autobauers warnt mit Blick auf E-Autos vor Risiken. Er gehöre zur „schweigenden Mehrheit“, welche die...

DWN
Politik
Politik Taiwans Kuomintang sucht Annäherung an China

Die oppositionelle Kuomintag verfolgt einen pragmatischen Kurs gegenüber Peking. Nun besucht erstmals ein ehemaliger Präsident Taiwans...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Türkei stoppt Ausfuhr sanktionierter Waren nach Russland

Nach „ernsten Warnungen“ verbietet die Türkei Exporte sanktionierter Produkte nach Russland.

DWN
Finanzen
Finanzen Bankenkrise: UBS übernimmt angeschlagene Credit Suisse

Kurz vor Öffnung der Börsen steht der Mega-Deal: Die schlingernde Großbank Credit Suisse wird vom größeren Konkurrenten UBS...

DWN
Deutschland
Deutschland Varta kündigt Aktien-Emission und Restrukturierung an

Der schwächelnde Batterie-Hersteller will sich über die Ausgabe zusätzlicher Aktien Luft für Restrukturierungen und Investitionen...