Alle Artikel von:

Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Antonis Samaras und Evangelos Venizelos wissen, wie man sich Geld beschafft - auch wenn das Land schon pleite ist. (Foto: thanosx)

Griechenland: Parteien genehmigen sich Millionen-Sonderzahlung aus der Staatskasse

Noch bevor im Mai gewählt wird, wollen sich die großen Parteien PASOK und „Neue Demokratie“ Vorauszahlungen aus der Staatskasse genehmigen. Der Grund: Umfragen sagen den beiden Parteien voraus, dass sie halbiert werden. Entsprechend geringer wäre dann ihr Anteil an der Parteienfinanzierung. Schon heute schulden die beiden den Banken 250 Millionen Euro.