Trump

DWN
Politik
Politik Trump bezeichnet getöteten Soleimani als Hurensohn
15.01.2020

US-Präsident Donald Trump hat den iranischen General Qassem Soleimani, der durch eine US-Drohne getötet wurde, auf einer Kundgebung als...

DWN
Unternehmen
Unternehmen 97 Prozent der Finanzvorstände erwarten Abschwung bis Ende 2020
14.01.2020

Laut einer aktuellen Umfrage von Deloitte erwarten 97 Prozent der Finanzvorstände großer Unternehmen, dass bis zum Jahresende eine...

DWN
Politik
Politik Tod von Soleimani kommt dem iranischen Regime entgegen
11.01.2020

Der Tod des hochrangigen Generals Soleimani bei einem US-Drohnenangriff wird die Position der iranischen Führung in der Region nicht...

DWN
Finanzen
Finanzen Fed vs. Trump: Gibt die US-amerikanische Zentralbank dem Druck von außen nach?
06.10.2019

In den nächsten Monaten werden die Konjunktur und die Finanzmärkte von der Geldpolitik der Fed und globalen Unsicherheiten bestimmt.

DWN
Politik
Politik Rating-Agentur Moody's stuft ThyssenKrupp endgültig als Ramsch ein
17.08.2019

Der einstige Vorzeige-Konzern ThyssenKrupp kommt immer mehr unter Druck. Die Schulden drücken, die Zahlen waren nicht gut, und der...

DWN
Politik
Politik Nato-Austritt der Türkei könnte Aufbau einer EU-Armee Vorschub leisten
17.08.2019

Erdogan verfolgt eine unabhängige Außenpolitik. Wenn die Türkei aus der Nato austreten sollte, könnte sie Mitglied einer EU-Armee...

DWN
Finanzen
Finanzen Mit seinen Tweets zerstört Donald Trump die Unabhängigkeit der Federal Reserve
29.07.2019

Donald Trump setzt die Federal Reserve mit seinen Tweets so stark unter Druck, dass diese mit ziemlicher Sicherheit die Leitzinsen senken...

DWN
Politik
Politik Peking lässt sich von Trumps Provokationen nicht aus der Reserve locken
16.07.2019

Die Strafzölle auf Einfuhren in die USA belasten die chinesische Wirtschaft schwer, außerdem setzt US-Präsident Trump seine...

DWN
Politik
Politik EU-Deal mit Mercosur-Staaten ein einziger Streit
07.07.2019

Kaum hat die EU den Freihandelsvertrag mit den südamerikanischen Mercusor-Staaten verkündet, baut sich auch schon Widerstand dagegen auf....

DWN
Finanzen
Finanzen Uneinheitliche Ölpreise bereiten den Händlern Kopfzerbrechen
05.07.2019

Die Ölpreise haben sich am Freitag uneinheitlich entwickelt.

celtra_fin_Interscroller