Andrej Hunko

DWN
Geopolitik
Geopolitik Steuergelder verbrannt: „Euro Hawk“ vor der Verschrottung
07.07.2018

Die Riesendrohne „Euro Hawk“ soll in Einzelteilen verkauft werden, wenn das nicht klappt wird sie verschrottet.

DWN
Geopolitik
Geopolitik Angespannte Lage im Donbass vor der Fußball-WM
02.06.2018

In der Ostukraine verschärfen sich die Spannungen vor dem Beginn der Fußball-WM in Russland.

DWN
Geopolitik
Geopolitik Andrej Hunko: Bundesregierung muss Spionage durch türkischen Geheimdienst beenden
01.08.2017

Andrej Hunko, Mitglied des Bundestages der Partei Die Linke, kritisiert das Vorgehen des türkischen Geheimdienstes in einem Interview mit...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Nachdenklicher Brief eines Abgeordneten zur Beleuchtung des Brandenburger Tors
04.04.2017

Der linke Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko hat einen Offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister von Berlin geschrieben, aus dem man...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Links-Partei: Nationalgarde in Deutschland ist „grober Unfug“
31.07.2016

Die Links-Partei hält nichts von einer Reservisten-Armee für den Kampf gegen den Terror in Deutschland. Der Abgeordnete Hunko sagt,...

DWN
Deutschland
Deutschland Zero-Day-Exploit: „Der BND destabilisiert das Internet“
21.11.2014

Deutsche Behörden arbeiten mit Privat-Firmen aus dem Ausland zusammen, von denen sie Informationen über Sicherheitslücken im Internet...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Kritik an Bundesregierung nach US-Drohnen-Absturz in Oberpfalz
12.11.2014

Anfang November ist in der Oberfpalz eine Drohne des US-Militärs abgestürzt. Der Unfall ereignete sich im Rahmen eines...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Wahlbeobachter: Rechter Sektor will Odessa nach Parlaments-Wahl „säubern“
26.10.2014

Der Wahltag in der Ukraine ist ruhig verlaufen. Zu gewaltsamen Übergriffen kam es nicht. Doch in Odessa trainieren paramilitärische...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Machtkampf der Oligarchen um die Zukunft der Ukraine
25.10.2014

Im Vorfeld der Wahlen in der Ukraine ist es offenbar vereinzelt zu Übergriffen von Rechtsextremen auf Kandidaten anderer Parteien...

DWN
Deutschland
Deutschland BKA-Kartei teilt Bürger in „Geisteskranke“ und „Drogen-Konsumenten“ ein
25.09.2014

Das Bundeskriminalamt speichert diskriminierende Begriffe über Millionen von Bürgern – auch wenn sie ohne Vorstrafe sind. Nach welchen...

celtra_fin_Interscroller