Alle Artikel zu:

Beamte

Wirtschafts-Krise: Russland muss 100.000 Beamte entlassen

Bestehende Sanktionen und der andauernde Ukraine-Konflikt setzen der russischen Wirtschaft weiterhin zu. Große Teile der Währungsreserven sind bereits verbraucht, doch die Notenbank musste trotzdem mit einer weiteren Zinssenkung reagieren. Jetzt hat die russische Regierung außerdem mehr als 100.000 Beamte entlassen. Viele davon waren für die Steuerung von Polizei und Miliz zuständig.

USA: Militär-Geheimdienst entsendet 500 neue Spione in alle Welt

Das US-Außenministerium wird weitere 500 Agenten ins Ausland entsenden. Die Beamten sollen für den Militär-Geheimdienst Defense Intelligence Agency tätig werden. Der Militärgeheimdienst sorgt damit für Wettbewerb unter den Spionen. Bisher hatte die CIA das Privileg für Auslandseinsätze. Wohin die neuen Facharbeiter geschickt werden, bleibt, der Natur der Sache entsprechend, geheim.

Die Stunde der Wahrheit: Nach der Wahl kommt die große Enteignung

Die europäische Schulden-Krise wird ab Montag im Zentrum der Politik der neuen Bundesregierung stehen. Schuldenschnitte und Banken-Rettungen werden schwere Verluste für die deutschen Steuerzahler und Sparer bringen. Eine große Koalition aus Boston Consulting und Goldman Sachs wird den Deutschen sagen, wo es lang geht. Die Pläne sind weit gediehen. In der Abteilung VII des Finanzministeriums wirkt bereits seit geraumer Zeit ein hochrangiger Experte, der die Enteignung kontrolliert durchführen soll.