Bürgerprotest

DWN
Geopolitik
Geopolitik Reaktor-Start: Japan kehrt zurück zur Atomkraft
10.08.2015

Die japanische Regierung will gegen den Widerstand der Bürger die Atomenergie wiedereinführen. Der Meiler in Sendai soll in Kürze wieder...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Spanien: Massenprotest gegen rigides Demonstrations-Verbot
16.02.2015

Hunderte Spanier sind am Samstag in Madrid gegen das neue Sicherheitsgesetz auf die Straße gegangen. Das im Dezember 2014 beschlossene...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Spanien: Fotografieren von Polizisten ist ab sofort per Strafe verboten
12.12.2014

Die spanische Regierung hat trotz Protesten aus Politik, Justiz und Bevölkerung ein Gesetz beschlossen, das umfangreiche Geldstrafen für...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Uruguay: Bürger protestieren gegen den Ausverkauf des Landes
03.11.2014

Tausende Bürger sind in Uruguay auf die Straße gegangen, um gegen den Ausverkauf ihres Landes zu demonstrieren. 40 Prozent des...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Hunderttausend Katalanen demonstrieren für einen unabhängigen Staat
21.10.2014

In Barcelona demonstrierten erneut mehr als hunderttausend Katalanen für die Unabhängigkeit ihrer Region. Regionalpräsident Mas will...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Das Scheitern des Euro wäre für viele Staaten kein Unglück
05.10.2014

Politisch wäre das Ende des Euro ein Gewinn für die europäische Integration. Denn der Streit um den Euro vergiftet immer mehr die...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Die EZB schädigt die deutschen Sparer massiv: 23 Milliarden Euro Verlust
04.10.2014

Die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank hat eine kräftige Umverteilung innerhalb des Euroraums bewirkt, ohne die Krise wirksam zu...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Lohn-Dumping in Deutschland leitet den Niedergang der Euro-Zone ein
03.10.2014

Der Niedriglohn-Sektor in Deutschland leitete den Niedergang des Euro ein. Zudem wurde die bedingungslose Aufnahme Chinas in die WTO...

DWN
Technologie
Technologie Die nackten Zahlen: Euro-Zone könnte an Italien und Frankreich zerbrechen
02.10.2014

Die prekäre Entwicklung in Frankreich und Italien treibt die Euro-Zone tiefer in die Krise. Arbeitslosigkeit und Verschuldung der beiden...

celtra_fin_Interscroller