Deutsche Bahn

DWN
Finanzen
Finanzen Deutsche Bahn muss Kunden Entschädigung in Millionenhöhe bezahlen
24.08.2019

Steigende Entschädigungszahlungen an Kunden werden für die Deutsche Bahn zu einem ernsten finanziellen Problem.

DWN
Deutschland
Deutschland Stuttgart 21 wird zum Finanzrisiko für die Deutsche Bahn
23.07.2019

Die Deutsche Bahn muss ihre Finanzreserven anzapfen, um Stuttgart 21 zu finanzieren. Doch Ronald Pofalla, der im Vorstand der Deutschen...

DWN
Deutschland
Deutschland „Schlechtester Bahnanbieter Großbritanniens“ darf in Baden-Württemberg ran
19.07.2019

Baden-Württemberg hat den "schlechtesten Bahnanbieter Großbritanniens" - die Firma Go-Ahead - engagiert. Nun muss das Land Steuergeld...

DWN
Finanzen
Finanzen Sparzwang: Hunderte Bahn-Mitarbeiter gehen auf die Straße
20.05.2019

In Berlin sind hunderte Bahnmitarbeiter wegen der massiven Sparmaßnahmen des Konzerns auf die Straße gegangen.

DWN
Geopolitik
Geopolitik Bahn erhält über 50 Milliarden Euro für Sanierung des Schienennetzes
17.05.2019

Die Bahn bekommt mehr Geld: Bis zum Jahr 2029 soll sie jedes Jahr über acht Milliarden Euro in ihre marode Infrastruktur investieren.

DWN
Deutschland
Deutschland Fahrkarten für Fernstrecken könnten deutlich günstiger werden
17.04.2019

Das Verkehrsministerium erwägt, die Mehrwertsteuer bei Fernreisen mit der Bahn zu senken.

DWN
Deutschland
Deutschland Zugausfälle: Haben Sie Anspruch auf Entschädigung?
16.03.2019

Bei Zugausfällen können Reisende auf vielfältige Weise Geld zurückbekommen oder Ausgleichsleistungen einfordern.

DWN
Deutschland
Deutschland Deutsche Bahn muss Kunden immer mehr Entschädigung zahlen
20.02.2019

Der Umfang der Entschädigungszahlungen an Kunden steigt seit Jahren deutlich an.

DWN
Deutschland
Deutschland Rechnungshof: Bundesregierung hat bei Deutscher Bahn versagt
17.01.2019

Der Bundesrechnungshof wirft der Bundesregierung und der Deutschen Bahn Versagen vor.

DWN
Deutschland
Deutschland Deutsche Bahn muss Partnern Millionen-Strafen zahlen
05.01.2019

Die Deutsche Bahn zahlt ihren Regionalpartnern jedes Jahr Millionen Euro an Strafen.