Devisenmarkt

DWN
Finanzen
Finanzen Euro zum Dollar fällt auf Zwei-Wochen-Tief
05.08.2015

Der Euro fiel in der Nacht zum Mittwoch auf ein Zwei-Wochen-Tief von 1,0851 Dollar zurück. Devisenmarkt-Analysten rechnen mit einer...

DWN
Finanzen
Finanzen Euro erneut über 1,09 Dollar
23.07.2015

Der Euro am Donnerstag bis auf 1,0986 Dollar, nachdem er in den vergangenen viereinhalb Wochen zeitweise mehr als fünf US-Cent auf gut...

DWN
Finanzen
Finanzen Der Euro verharrt unter 1,09 Dollar
20.07.2015

Am Montagmorgen verharrte der Euro zunächst bei 1,0827 Dollar und stieg anschließend auf 1,08474 Dollar. Die EZB hatte den Referenzkurs...

DWN
Finanzen
Finanzen Devisenmarkt: Euro-Anleger halten sich zurück
30.06.2015

Der Euro notierte aufgrund des griechischen Schuldenstreits am Dienstag mit 1,1195 Dollar etwas schwächer als im New Yorker...

DWN
Finanzen
Finanzen Interventions-Spekulationen drücken Schweizer Franken
25.06.2015

Spekulationen, wonach die Schweizer Nationalbank kurz vor Devisenmarkt-Interventionen steht, haben am Donnerstag den Franken belastet....

DWN
Finanzen
Finanzen Sparkassen: Abwertung des Euro ist nicht alternativlos
20.01.2015

Die Chefvolkswirte der Sparkassen haben die geplanten Maßnahmen der EZB zur Abwertung des Euro analysiert. Sie kommen zu dem Ergebnis: Es...

DWN
Finanzen
Finanzen Rubel stürzt auf tiefsten Stand seit der Staatskrise von 1998
01.12.2014

Aufgrund des fallenden Ölpreises hat der Rubel am Montag seine größte Abwertung seit der Währungskrise im Jahr 1998 erlebt. Am...

DWN
Finanzen
Finanzen Draghi: Geldschwemme angekündigt, Euro stürzt ab
21.11.2014

Die EZB will ihre Bilanz um rund eine Billion aufblähen. Um dies zu erreichen, könnten die Notenbanker demnächst Unternehmensanleihen...

DWN
Finanzen
Finanzen Freier Rubel: Putin sagt Spekulanten den Kampf an
18.11.2014

Die Freigabe des Rubel-Wechselkurses sei ein Schlag gegen Zocker am Devisenmarkt, so Putin. Vor allem russische Export-Unternehmen...

celtra_fin_Interscroller