Alle Artikel zu:

Doris Schröder-Köpf

Karstadt-Kündigungen noch viel schlimmer: 4.000 Mitarbeiter verlieren Job

Bei Karstadt verlieren nach Informationen der Deutschen Wirtschafts Nachrichten 4.000 Mitarbeiter ihren Job. Das Unternehmen hatte bei der Bekanntgabe einen Bauerntrick verwendet und sprach von 2.000 Stellen. Die 160 Millionen, die Karstadt als Investment preist, kommen nicht von Nicolas Berggruen, sondern sind dem laufenden Betrieb entnommen. Unterdessen hat sich Doris Schröder-Köpf still und leise aus dem Aufsichtsrat verabschiedet.