Alle Artikel zu:

Europäische Union

Frankreich und Deutschland im Wettlauf um die Gunst des Iran

Wer über den internationalen Flughafen Teheran in den Iran einreist, dem fallen derzeit die langen Schlangen vor der Visa-Stelle auf. Dort tummeln sich europäische Geschäftsleute, welche sich sozusagen die Klinke in die Hand geben. Das absehbare Wegfallen der Sanktionen gegen den Iran könnte eine neue Phase der wirtschaftlichen Kooperation mit den Staaten der Europäischen Union einläuten.

Russland und der Westen: Dem Tauwetter folgt radikale Abkehr

Die ukrainische Regierung will mit dem Krieg gegen die Rebellen Fakten schaffen: Die Ostukraine soll für die Parlamentswahl zurückgewonnen werden. Die Flucht von hunderttausenden ethnischen Russen wird den EU-Parteien nützen. Wladimir Putin will nicht tatenlos bleiben: Nach Jahren der vorsichtigen Annäherung an den Westen folgt nun die radikale Abkehr. Auch ein militärischer Konflikt scheint plötzlich denkbar.

Die großen Verlierer: Ältere Arbeitslose haben keine Chance

Vordergründig sind Ältere über 50 in der Europäischen Union unterdurchschnittlich von Arbeitslosigkeit betroffen. Doch in allen EU-Staaten ist Langzeitarbeitslosigkeit ein besonderes Problem der Älteren. Und viele haben die Arbeitssuche faktisch aufgegeben und – wenn möglich – Regelungen für einen frühen Ruhestand genutzt. So sind sie aus der Arbeitslosenstatistik herausgefallen.

EU beschließt strenge Geheimhaltung der Banken-Aufsicht

EZB und EU-Parlament haben sich auf eine neue Transparenz-Regel für die Banken-Aufsicht geeinigt. Die Regel ist eine Farce: Exakt zwei (!) EU-Parlamentarier werden von der EZB über Details der Banken-Rettung informiert – und sind zu strengster Geheimhaltung verpflichtet. Jeder Maler-Betrieb muss mehr Auskunft über sein Geschäft geben als die Banken, die das Geld der Bürger ins Kasino tragen.