Alle Artikel zu:

Futures

Es gibt keine Kontrolle: Zentralbanken spekulieren mit Futures

Die größte Terminbörse der Welt, der Chicago Mercantile Exchange, bietet ein „Anreizprogramm“ für internationale Zentralbanken. Diese sollen durch Frei-Trades, Gebührenvorteile und geringe Rabatte auf jeden Trade zur verstärkten Spekulation mit Futures veranlasst werden. Es geht dabei unter anderem um Futures auf Energie, Edelmetalle und Rohwaren. Die Zentralbanken greifen damit massiv in die globale Wirtschaft ein.