Alle Artikel zu:

Hoeneß

Brot und Spiele: Bundesrat erlaubt nächtlichen Lärm bei Fußball-WM

Die Fußball-WM in Brasilien interessiert die Bundesregierung nur insoweit, als sie für die Unterhaltung der Bürger sorgt. Anstatt zu den skandalösen sozialen Zuständen in Brasilien Stellung zu beziehen, beschließt der Bundesrat Ausnahmen zu den Lärmschutzregelungen während der WM. Die Regierung hat aus der Demokratie eine große, betäubende Zwangs-Party für alle gemacht.

Der Staat braucht Geld: Verschärfte Jagd auf Steuerhinterzieher

Die Finanzminister der Länder wollen bei Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung noch mehr verdienen: Der Strafzuschlag bei hinterzogenen Steuern ab einer Million Euro steigt von 5 auf 20 Prozent. Die Bürger müssen ihre Steuerangelegenheit für zehn statt bisher fünf Jahre offenlegen. Seit 2010 hat der Fiskus aus nachversteuerten Einkünften rund 3,5 Milliarden Euro eingenommen.

Süddeutsche Zeitung beteuert: Haben Steuerdaten nicht an Schäuble geliefert

Auf mysteriöse Weise sind die Steuer-Daten aus den Offshore-Leaks in den Besitz von Finanzminister Wolfgang Schäuble gelangt. Die Süddeutsche Zeitung bestreitet, die Daten ans Finanzministerium weitergeleitet zu haben. Mit ihrer leserfreundlichen Aufbereitung hat die Zeitung den Steuerfahndern jedenfalls einen Teil der Arbeit abgenommen. Das ist eine bedenkliche Sache.