Alle Artikel zu:

Internet der Dinge

„Wir sind auf dem Weg zu einem digitalen Proletariat“

Die durch das Internet angestoßene, technologische Veränderung wird nach Ansicht von Mindshare-Chef Christof Baron zu gravierenden sozialen Verwerfungen führen. Weil im Zeitalter der Roboter und künstlicher Intelligenz weniger Menschen gebraucht werden, rechnet Baron mit sozialen Unruhen und einer Zunahme von Konflikten. Diese könnten sogar mit Waffengewalt ausgetragen werden. Die Weltgemeinschaft muss Lösungen für den Ausgleich zwischen technischem Fortschritt und menschlichen Bedürfnissen finden.