Island

DWN
Deutschland
Deutschland Offene Rechnungen: Island lässt Air-Berlin-Flieger nicht starten
20.10.2017

Wegen angeblich offener Rechnungen steckt ein Flieger von Air Berlin in Island fest.

DWN
Finanzen
Finanzen Billigflieger eröffnen Preiskampf bei Langstrecken-Flügen
10.06.2017

Billigfluglinien wie Norwegian Air bauen ihre Kapazitäten auf Langstreckenflügen in die USA aus. Tickets sind bereits ab 65 Euro zu haben.

DWN
Technologie
Technologie Dauerspeicher für Abgase: Forscher verwandeln CO2 zu Stein
01.01.2017

Forscher haben in einem Pilotprojekt in Island gezeigt, wie klimaschädliches Kohlendioxid sicher unterirdisch gespeichert werden kann. Das...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Fußball-EM: Island wirft England raus
27.06.2016

In einem unwiderstehlichen Kampf hat Island England bei der Fußball-EM mit 2:1 besiegt. Die Engländer enttäuschten auf ganzer Linie.

DWN
Geopolitik
Geopolitik Offshore: Islands Premier zieht Rücktritt zurück
06.04.2016

Islands Premier Gunnlaugsson will sein Amt doch nicht aufgeben: Der über die Panama Papers gestolperte Regierungschef zieht seinen...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Erste Regierung Europas stürzt über Panama Papers
05.04.2016

Nach Medienberichten über die Panama Papers tritt Islands Regierungschef Gunnlaugsson von seinem Amt zurück. Zuvor war sein Name im...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Offshore: Erste Regierung in Europa vor dem Sturz
05.04.2016

Islands Premier Gunnlaugsson beantragte am Dienstag Neuwahlen. Zuvor wurden Rücktrittsforderungen gegen den Regierungschef laut. Die...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Island: Zehntausende fordern Rücktritt von Regierungschef
04.04.2016

Der isländische Premier Simundur Gunnlaugson bekommt die Folgen der Panama Papers zu spüren: Nach einem Interview, in dem er von den...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Islands Premier lehnt Rücktritt nach Panama-Enthüllung ab
04.04.2016

Die isländische Opposition fordert den Rücktritt von Regierungschef David Gunnlaugsson. Seine Frau ist im Besitz einer Briefkastenfirma....

DWN
Geopolitik
Geopolitik Island will Bürger für Banken-Rettung entschädigen
06.11.2015

Islands Finanzminister will seinen Bürgern 630 Euro pro Person auszahlen. Dafür soll der staatliche Anteil an der Íslandsbanki...