Alle Artikel zu:

Konrad-Adenauer-Stiftung

Mit deutschen Steuergeldern: Adenauer-Stiftung mischt in der Ukraine kräftig mit

Vitali Klitschko gilt als politischer Ziehsohn der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die CDU-nahe Organisation spielte beim Sturz der Regierung Janukowitsch eine Schlüsselrolle. Finanziert wird die Adenauer-Stiftung größtenteils durch den Steuerzahler. Über die Zuteilung der Mittel entscheidet der Bundestag. Was genau mit den Steuergeldern der Deutschen in der Ukraine geschieht, ist nicht klar.

Berlin-Besuch: Erdogan will türkisch-deutsche Freundschaft erneuern

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan wird Montagabend in Berlin erwartet. Erdoğan trifft sich Dienstag mit Merkel, Steinmeier und Gabriel zu Gesprächen. Danach wird Erdoğan wieder eine Rede vor einem großen Publikum halten. Aber wie steht es eigentlich um die deutsch-türkischen Beziehungen in den letzten Jahren? Beobachter sprechen von Abkühlung.

CDU diffamiert EU-Kritiker: Ausländerfeinde mit „Minderwertigkeitsgefühl“

In einer Studie stellt die der CDU gehörende Konrad Adenauer Stiftung fest, dass jeder, der es in Europa wagt, die EU zu kritisieren, einen fremdenfeindlichen und undemokratischen Hintergrund hat. Die EU wird zu einer religiösen Veranstaltung hochstilisiert, die man den „Kräften des Minderwertigkeitsgefühls“ mit propagandistischem Morphium einträufeln müsse. Die Studie ist der Abgesang des demokratischen Bewusstseins einer zum Euro-Klüngel degenerierten, ehemaligen Volkspartei.