Alle Artikel zu:

Lautenschläger

Top-Banker Bernd Lüthje kritisiert EZB: „Das ist Diktatur in Reinkultur“

Der erste Vorstandsvorsitzende der NRW Bank, Bernd Lüthje, kritisiert die Europäische Zentralbank scharf: Die Zusammenarbeit mit der US-Beratungsfirma Oliver Wyman müsse gestoppt werden. Es liege ein klarer Interessenskonflikt vor. Außerdem agiere die EZB so, als wären alle Banken ihre Untertanen. Sie verwende die Bankenaufsicht als „Berherrschungsinstrument“.