Macht

DWN
Finanzen
Finanzen Schweizer Banken verlieren an Bedeutung
24.02.2019

Die Schweizer Banken verlieren an wirtschaftlicher Bedeutung und damit auch an gesellschaftlicher und politischer Macht.

DWN
Politik
Politik Angela Merkel: Tritt sie zurück - gerade, weil es niemand erwartet?
20.11.2016

Alle Beobachter erwarten, dass Angela Merkel wieder antritt. Es wäre nicht das erste Mal, dass sich alle geirrt haben.

DWN
Politik
Politik Familien Porsche und Piëch: Streit um VW-Dividende vom Tisch
17.06.2016

Vor dem Aktionärstreffen bei Volkswagen in der nächsten Woche wurde der Streit um eine mögliche Null-Dividende nun rechtzeitig...

DWN
Politik
Politik Sigmar Gabriel leitet geordneten Rückzug von der SPD-Spitze ein
14.05.2016

Sigmar Gabriel leitet offenbar seinen geordneten Rückzug von der SPD-Spitze ein: Er klebe nicht an seinem Sessel und wünsche sich eine...

DWN
Politik
Politik CDU im Panik-Modus: Merkel droht die kalte Entmachtung
22.02.2016

In der Union stehen die Zeichen auf Sturm: Weil Angela Merkel immer noch von Lösungen redet, an die keiner mehr glaubt, verschärfen die...

DWN
Politik
Politik Merkel entmachtet de Maizière: Kanzleramt übernimmt Koordination der Flüchtlinge
07.10.2015

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die politische Kompetenz für die Flüchtlingskrise an das Kanzleramt gezogen. Bundesinnenminister Thomas...

DWN
Finanzen
Finanzen Zornige US-Ökonomin über Politik und Banken: Geld und Macht ohne Verantwortung
03.08.2015

Die Finanzwissenschaftlerin Anat Admati hat in einem Vortrag schonungslos aufgezeigt, dass es jederzeit wieder zu einem Crash kommen...

DWN
Politik
Politik Dokument des Scheiterns: Merkels peinliches Gestammel zur Euro-Rettung
13.07.2015

Angela Merkel hat am Montag die Eckpunkte zur Euro-Rettung in Griechenland vorgelegt. Statt einer politischen Vision stammelte sich die...

DWN
Politik
Politik USA erhöhen den Druck: Angela Merkels Schicksal hängt an Griechenland
25.06.2015

Washington erhöht den Druck auf Angela Merkel: Sie müsse Griechenland aus politischen Gründen im Euro halten, wenn sie weiter eine Rolle...

DWN
Politik
Politik US-Regierung zettelt Kriege an, um den Dollar zu retten
12.06.2015

Der US-Dollar wird mitunter auch mit militärischen Mitteln verteidigt.

celtra_fin_Interscroller