Mafia

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Sand wird zunehmend knapp: Um den wertvollen Baustoff tobt ein weltweiter Kampf
29.05.2019

Schätzungen zufolge gibt es auf dem Planeten Erde mehr als 7 Trillionen Sandkörner. Trotzdem ist Bausand heute eine knappe Ressource....

DWN
Deutschland
Deutschland Tschetschenische Mafia bewachte deutsche Polizeigebäude
09.05.2019

Mitglieder der tschetschenischen Mafia haben deutsche Polizeigebäude bewacht. Darunter auch solche, die von Elite-Einheiten genutzt...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Europaweite Razzia gegen Mafia-Organisation 'Ndrangheta
05.12.2018

In mehreren europäischen Ländern fand am Mittwoch eine Großrazzia gegen die 'Ndrangheta statt.

DWN
Deutschland
Deutschland Großrazzia gegen Mafia in Deutschland und Italien
09.01.2018

Bei einer Großrazzia in Deutschland und Italien sind dutzende mutmaßliche Mafiosi festgenommen worden.

DWN
Finanzen
Finanzen Spanien ermittelt gegen chinesische Großbank ICBC
16.09.2017

Die spanische Justiz wirft der chinesischen Großbank ICBC vor, jahrelang Geld für Kriminelle gewaschen zu haben.

DWN
Finanzen
Finanzen Italienische Banker unter Mafia-Verdacht
27.10.2015

Zwei Top-Manager der italienischen Großbank Unicredit müssen ihre Posten wegen angeblicher Mafia-Verstrickungen räumen. Doch auch der...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Mit Steuergeldern: EU finanziert in Sizilien Aufzug ins Nirgendwo
11.02.2015

Fast zwei Millionen Euro hat die EU für den Aufzug in einer sizilianischen Gemeinde ausgegeben. Dieser ist seit drei Jahren fertig, wird...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Skandal in Rom: Enge Kooperation der Mafia mit italienischen Politikern
11.12.2014

In Italien gibt es enge Verbindungen zwischen der Politik und der Unterwelt. Die Korruption im Land ist allgegenwärtig. In den vergangenen...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Italien: Mafia bereichert sich an Fördergeldern für Flüchtlinge
05.12.2014

Die italienische Polizei hat ein Mafia-Netzwerk in Rom aufgedeckt. Es soll Millionen von Einwanderungszentren erpresst haben, die diese aus...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Tote, über die keiner spricht: Fukushima kostete bereits 1.700 Menschenleben
22.09.2014

Mehr als drei Jahre nach der Katastrophe von Fukushima gibt es kaum Fortschritte bei den Aufräumarbeiten: Die Wasseraufbereitungsanlagen...

celtra_fin_Interscroller