Alle Artikel zu:

Nahost-Konflikt

Leben im Krieg in Israel: „Der Wahnsinn ist zur Normalität geworden“

Das Leben mit Fliegeralarm und Nächten in Luftschutzkellern ist in Israel zur Normalität geworden. Die Haaretz-Journalistin Lily Galili, die über Jahrzehnte in den Palästinenser-Gebieten recherchiert hat, schildert die ausweglose Lage der neuen Krise im Nahen Osten. Es gibt keine militärischen Triumphe mehr und auch kein Waterloo. Das höchste der Gefühle ist eine kurze Pause zwischen den Wellen der Gewalt. Ein Bericht aus Tel Aviv.