Ökonomie

DWN
Geopolitik
Geopolitik Konsumklima in Frankreich bleibt trotz Anschlägen stabil
06.01.2016

Nach Angaben des französischen Statistikamts Insee soll der Konsum in Frankreich stabil sein. Zuvor wurde befürchtet, dass die Anschläge...

DWN
Finanzen
Finanzen Unbeirrt: Ökonomen glauben weiter an die Zins-Wende
20.10.2015

65 Prozent der Ökonomen in den USA, Europa und Asien rechnen mit einer Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank noch im Dezember. Das geht...

DWN
Finanzen
Finanzen Zornige US-Ökonomin über Politik und Banken: Geld und Macht ohne Verantwortung
03.08.2015

Die Finanzwissenschaftlerin Anat Admati hat in einem Vortrag schonungslos aufgezeigt, dass es jederzeit wieder zu einem Crash kommen...

DWN
Geopolitik
Geopolitik A Beautiful Mind: Mathematiker John Nash ist tot
24.05.2015

Der Mathematiker John Nash ist gemeinsam mit seiner Frau bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Er hat mit seiner Spiel-Theorie ein...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Das Ende der Revolution: Die Arbeiter haben den Kampf verloren - für immer
09.03.2015

Der Geist von Occupy hallte an vielen Orten der Welt wider. Doch die Bewegung hat ihr Ziel verfehlt: dass die Konzerne sich alles Wissen...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Rückkehr der Geschichte: IWF-Kredite und Ölpreis brachten Sowjetunion zu Fall
22.02.2015

Die geopolitische Lage in Russland ähnelt verblüffend der Situation der Sowjetunion in den Jahren vor ihrem Zerfall: Die Ölpreise waren...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Niederlande protestieren gegen neue Schulden in der Euro-Zone
27.06.2014

Der niederländische Premier Mark Rutte ist nicht bereit, den Stabilitätspakt aufzuweichen. Deshalb spricht er sich nach anfänglichem...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Merkel knickt ein: Defizit-Grenzen werden „flexibel“
23.06.2014

CDU-Chefin Angela Merkel gibt dem Drängen der südlichen Euro-Staaten nach. Die Kanzlerin hält nicht mehr an der strengen Auslegung des...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Die Reichen werden reicher: Agenda 2010 ist keine Lösung für Europa
23.06.2014

Die Euro-Zone steuert auf eine neue Schulden-Lawine zu. Die Sozialdemokraten behaupten, nur so könne der Wohlstand gerechter verteilt...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Roubini: Türkischer Wirtschaft droht Crash
25.07.2013

Die Türkei ist abhängig von kurzfristigem ausländischen Kapital. Das benötigt sie, um ihr Leistungsbilanzdefizit finanzieren zu...

celtra_fin_Interscroller