Alle Artikel zu:

pbb

Österreich will Staats-Garantien für Hypo-Gläubiger aushebeln

Um die Landesgarantien Kärntens für die Hypo-Papiere zu umgehen, sollen diese für erloschen erklärt werden. Denn wenn es keine Hypo-Anleihen mehr gebe, könne Kärnten auch nicht mehr dafür haften. Österreich folgt damit dem Beispiel von Victor Orban in Ungarn, der die Banken ebenfalls durch neue Gesetze rasiert hatte. Die EZB schlägt sich auf die Seite Österreichs und erklärt, dass auch Geschäfte mit Staaten eben nicht risikofrei seien.

Gefahr für Steuerzahler: Hypo Real Estate nach Rücktritt an der Spitze führungslos

Die Chefin der staatlichen Hypo Real Estate, Manuela Better, hat am Dienstag völlig überraschend ihren sofortigen Rücktritt eingereicht. Der Grund: Die Bundesregierung war ihren Management-Entscheidungen nicht gefolgt und wickelt die Skandalbank Depfa ab. Better sieht offenbar viel größere Risiken für den Steuerzahler als Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Der Steuerzahler hat bereits 100 Milliarden Euro in die HRE gepumpt.