Privatsphäre

DWN
Technologie
Technologie Hongkong: Proteste treiben Downloads von Telegram-App
21.08.2019

Die Telegram-App verzeichnet massive Downloads in Hongkong, wo man sie zur Organisation der Proteste gegen die Regierung einsetzt.

DWN
Technologie
Technologie Googles "Smart Displays" können jetzt Gesichter erkennen
08.05.2019

Googles neues "Smart Display" zum Einsatz daheim kann Gesichter erkennen. Das Unternehmen glaubt, dass die Bequemlichkeit der Nutzer...

DWN
Finanzen
Finanzen Investoren setzen verstärkt auf anonyme Digital-Währungen
03.01.2018

Digitalwährungen, welche die Privatsphäre der Käufer schützen, liegen derzeit hoch im Kurs.

DWN
Geopolitik
Geopolitik Facebook vor juristischem Erfolg gegen Datenschützer in der EU
15.11.2017

Der Europäische Gerichtshof sieht kaum Chancen für eine geplante Sammelklage gegen Facebook.

DWN
Geopolitik
Geopolitik Zugriff des Staats auf Computer und Handys bringt Ende der Privatsphäre
27.06.2017

Mit dem neuen Überwachungsgesetz schließen die deutschen Geheimdienste zu den Fähigkeiten der US-Dienste auf deutschem Boden auf.

DWN
Gemischtes
Gemischtes McKinsey: Fahrdaten werden zum Milliarden-Geschäft
26.10.2016

Laut einer aktuellen McKinsey-Studie hat das Geschäft mit den Fahrdaten bis zum Jahr 2030 ein Umsatzpotential von 750 Milliarden Euro....

DWN
Deutschland
Deutschland Warnung: Gratis-Wlan der Deutschen Bahn ist nicht sicher
16.10.2016

Das kostenlose Wlan-Angebot der Deutschen Bahn birgt offenbar Sicherheitslücken. Ein Test zeigt, dass Nutzer nicht vor Angriffen...

DWN
Technologie
Technologie Gegen Überwachung: Halskette schützt vor heimlichen Foto-Aufnahmen
20.05.2015

Ein kleines Gadget soll künftig davor schützen, heimlich fotografiert zu werden. Der Detektor wird als Halskette getragen und erkennt,...

DWN
Geopolitik
Geopolitik EU-Staaten verschärfen Zugriff auf private Bank-Konten
14.05.2015

Die Schulden-Staaten der EU verschärfen den direkten Zugriff auf die Bankkonten der Bürger. In Österreich werden nun in einem zentralen...

DWN
Deutschland
Deutschland Edathy legt Geständnis ab: Verfahren eingestellt
02.03.2015

Sebastian Edathy gibt vor Gericht den Besitz von kinderpornografischem Material zu. Das Verfahren wird daraufhin gegen die Zahlung von...

celtra_fin_Interscroller