Quantitative Easing

DWN
Finanzen
Finanzen Italien: 40 Prozent Jugendarbeitslosigkeit trotz Euro-Rettung
26.08.2017

Elio Lannutti, der Vorsitzende der italienischen Sparerschutzvereinigung, sieht den Euro in Italien gescheitert. Er fordert die Entmachtung...

DWN
Finanzen
Finanzen EZB-Geldschwemme: Experten rechnen nicht mit großem Wachstum
30.06.2015

Die Europäische Zentralbank wird bis Ende September 2016 monatlich für 60 Milliarden Euro Staatsanleihen und andere Wertpapiere kaufen....

DWN
Finanzen
Finanzen Bundesbank: Überschuss sinkt, Risiken steigen
12.03.2015

Die Bundesbank überweist für das Jahr 2014 deutlich weniger Geld an den Bundeshaushalt. Für 2015 wird der Überschuss wegen der...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Draghi verhindert mit Trick, dass Spaltung der EZB in Nord und Süd sichtbar wird
24.01.2015

Um zu verschleiern, dass es eine Nord-Süd-Spaltung in der EZB gibt, hat Mario Draghi auf eine Abstimmung über die Geldschwemme...

DWN
Finanzen
Finanzen EZB-Geldschwemme drückt Euro auf Elf-Jahres-Tief
22.01.2015

Die neue Flut billigen Geldes der EZB gibt dem Dax am Donnerstag Auftrieb. Er steigt um bis zu ein Prozent auf ein Rekordhoch von 10.399,67...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Staatsanleihen und ABS: EZB kauft Assets für 60 Milliarden Euro pro Monat
22.01.2015

Die EZB wird die Märkte massiv mit Geld schwemmen: Um 60 Milliarden Euro monatlich sollen Papiere gekauft werden, um die Banken zu...

DWN
Finanzen
Finanzen Think Tank: EZB-Geldschwemme bringt keine Stabilität
20.01.2015

Die EZB bereitet ihr Programm zum Ankauf von Staatsanleihen vor. Der wirtschaftliche Nutzen ist dabei nicht absehbar: Das Geld wird wohl im...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Verfassungsrechtler Degenhart: „EZB gefährdet nationale Budget-Hoheit“
18.01.2015

Die geplanten Anleihen-Käufe der EZB gefährden die nationale Budgethoheit, so Verfassungsrechtler Christoph Degenhart. Er hatte gegen das...

DWN
Geopolitik
Geopolitik EU auf dem Weg zum Zentralstaat: Deutschland gerät stärker unter Druck
15.01.2015

Das Bundesverfassungsgericht hält Draghis OMT-Programm für illegal. Dennoch verzichtete es im vergangenen Jahr drauf, selber ein Urteil...

DWN
Finanzen
Finanzen Europäischer Gerichtshof weist Deutschland Milliarden-Risiken zu
14.01.2015

Mit der OMT-Stellungnahme des Europäischen Gerichtshofs sieht CSU-Politiker Peter Gauweiler horrende, neue Milliardenhaftungen auf...

celtra_fin_Interscroller