Alle Artikel zu:

Rehn

Bank-Run beginnt: Griechische Banken fordern Not-Kredite bei der EZB an

Die Lage der griechischen Banken hat sich über Nacht dramatisch zugespitzt: Der Bank-Run scheint deutlich an Fahrt zu gewinnen. Wegen der EuGH-Entwicklung darf die EZB keine griechischen Staatsanleihen kaufen. Die Abkoppelung des Schweizer Franken vom Euro hat zu erhöhtem Liquiditätsbedarf geführt. Die Kunden plündern ihre Bank-Konten schneller als gedacht. Drei Banken brauchen offenbar dringend Liquidität: Piräus Bank, Alpha und Eurobank.

IWF-Chefin Christine Lagarde sieht die Entwicklung in Russland positiv und hat Bedenken wegen der Euro-Zone. (Foto: consilium)

IWF schlägt neue Regeln zur Defizit-Berechnung vor

Die Euro-Finanzminister haben bei ihrem Treffen intensiv über die Beibehaltung der Defizit-Regeln diskutiert. Formal bekannte sich die Gruppe zu den Regeln. IWF-Chefin Christine Lagarde hält die Regeln nicht mehr für zeitgemäß: Man könne heute nicht mehr von einem signifikanten Wirtschaftswachstum ausgehen. Frankreich fand die schöne Formulierung, dass es nicht um die Regeln als solche, sondern um den Rhythmus der Anwendung gehe.