Schuldenbremse

DWN
Geopolitik
Geopolitik Lösungen statt Parolen: Flüchtlings-Politik braucht Vernunft und Humanität
18.09.2015

Die Diskussion über die Flüchtlinge wabert zwischen Hass, Naivität, politischer Hilflosigkeit und politischem Zynismus. Es ist höchst...

DWN
Geopolitik
Geopolitik In Spanien beginnt die Diskussion über das Ende der Schulden-Bremse
26.11.2014

Die spanische Oppositionspartei PSOE will die in der Verfassung verankerte Schuldenbremse rückgängig machen. Parteichef Sanchez, hat...

DWN
Deutschland
Deutschland Immer mehr deutsche Städte von Pleite bedroht
10.12.2013

Im Jahr 2012 hatten 21 Städte eine Pro-Kopf-Verschuldung von über 4.000 Euro, so eine Studie von EY. Das sind 50 Prozent mehr als noch...

DWN
Deutschland
Deutschland Steuerhöhungen unausweichlich: 10.000 Brücken in Deutschland sind marode
02.10.2013

Insgesamt 17 Milliarden Euro müssten bis 2030 investiert werden, um allein die maroden Brücken in Deutschland zu sanieren bzw. zu...

DWN
Deutschland
Deutschland Euro-Rettung: Große Koalition wird massiv Schulden machen
29.09.2013

Eine große Koalition würde über eine Zwei-Drittel-Mehrheit verfügen und könnte die Schuldenbremse rückgängig machen. Sie könnte...

DWN
Deutschland
Deutschland „Schmerzhafte Kürzungen“: Zehn deutsche Bundesländer überschuldet
05.09.2013

Auf die meisten Bundesländer kommen bis 2020 schmerzhafte Ausgaben-Kürzungen zu. Denn dann dürfen sie grundsätzlich keine neuen...

DWN
Deutschland
Deutschland Kommunen haben Rezept gegen Schulden gefunden: Höhere Steuern!
21.08.2013

Jede dritte Kommune kann ihre Schulden nicht aus eigener Kraft zurückzahlen. Die gestiegenen Steuereinnahmen ändern daran nichts. Eine...

DWN
Deutschland
Deutschland Hohe Schulden: Berlin und Sachsen leiten Fördergelder um
06.08.2013

Eigentlich gibt der Bund den Ländern zum Bau von Sozialwohnungen jedes Jahr Millionen. Die Wohnungsnot in einigen Bundesländern ist...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Milliardenverlust: Rot-Grün versenkt Baden-Württemberg
06.08.2013

Die Bilanz der rot-grünen Regierung in Baden-Württemberg ist ein fiskalpolitisches Fiasko. Im Haushalt fehlt per Ende Juni eine Milliarde...

DWN
Deutschland
Deutschland NRW: Gewaltige Missstände im Umgang mit Steuergeldern
29.07.2013

Der Landesrechnungshof kritisiert massive Verstöße bei der Vergabe von Aufträgen. Bei den Mitarbeitern der Landesbetriebe fehle es an...

celtra_fin_Interscroller