Staats-Pleite

DWN
Geopolitik
Geopolitik Chaos in der Ukraine: Premier Jazenjuk tritt zurück
10.04.2016

Der ukrainische Premier Arseni Jazenjuk tritt zurück. „Jaz“ war von den Amerikanern ausgewählt worden und wurde von der EU...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Ukraine beschließt: Schulden an „gewissenlose“ Gläubiger werden nicht mehr bedient
18.06.2015

Die Ukraine hat ein Gesetz verabschiedet, wonach Schulden an „gewissenlose“ Gläubiger nicht mehr bezahlt werden. Russland, das damit...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Griechenland: EU wird „Geldtöpfe finden“, um den IWF zu bezahlen
29.05.2015

Die Verhandlungen um Griechenland sind auf einem guten Weg: Der Ökonom Nouriel Roubini erwartet, dass demnächst „Geldtöpfe gefunden...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Russland: Putin spricht mit Kerry, die Ukraine plant eine Militär-Aktion
12.05.2015

Russlands Präsident Wladimir Putin und US-Außenminister haben in Sotschi über die verschiedenen Krisenherde der Weltpolitik konferiert....

DWN
Finanzen
Finanzen EZB prüft Stopp der Notfall-Kredite für Griechenland
22.04.2015

Die EZB denkt darüber nach, die „Notfall-Kredite“ für griechische Banken einzuschränken. Die Maßnahmen sehen vor, größere...

DWN
Finanzen
Finanzen Bank-Run beginnt: Griechische Banken fordern Not-Kredite bei der EZB an
15.01.2015

Die Lage der griechischen Banken hat sich über Nacht dramatisch zugespitzt: Der Bank-Run scheint deutlich an Fahrt zu gewinnen. Wegen der...

DWN
Finanzen
Finanzen Niedrige Zinsen: Sparer müssen zahlen, damit Staaten nicht pleitegehen
01.01.2014

Die Zentralbanken haben den Schuldenstaaten USA, Großbritannien und in der Eurozone bisher 1,1 Billionen an Zins-Ersparnissen gebracht....