Staatsverschuldung

DWN
Geopolitik
Geopolitik Ökonomen warnen vor Schuldenkrise in Entwicklungsländern
14.04.2018

Deutsche Ökonomen warnen vor dem Ausbruch einer Schuldenkrise in den Entwicklungsländern.

DWN
Geopolitik
Geopolitik Think Tank: Ein Verbleib Griechenlands im Euro ist billiger als der Crash
10.08.2015

Ein Londoner Think Tank räumt mit einer Legende auf: Die Euro-Zone hätte weniger Schaden, wenn Griechenland im Euro bleibt und durch...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Weltwirtschaft: Wachstum gibt es nur bei den Schulden
05.02.2015

Seit der Finanzkrise 2007 ist die weltweite Verschuldung um 57 Billionen Dollar gestiegen, wie eine aktuelle Studie von McKinsey zeigt....

DWN
Finanzen
Finanzen EU: Widerstand gegen weitere Kredite an die Ukraine wächst
19.12.2014

In den EU-Mitgliedsstaaten regt sich Widerstand gegen neue Kredite an die Ukraine. Die Ukraine ist faktisch pleite, und die EU-Regierungen...

DWN
Finanzen
Finanzen Das Pentagon staunt: Amerikaner wollen Putins Ukraine-Taktik kopieren
07.12.2014

Mit einem komplexen juristischen System hat Russland so viele Fallstricke bei ukrainischen Staatsanleihen eingebaut, dass Moskau mehrfach...

DWN
Geopolitik
Geopolitik In Spanien beginnt die Diskussion über das Ende der Schulden-Bremse
26.11.2014

Die spanische Oppositionspartei PSOE will die in der Verfassung verankerte Schuldenbremse rückgängig machen. Parteichef Sanchez, hat...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Vor IWF-Jahrestagung: Die globale Wirtschaft versinkt in Schulden
08.10.2014

Die weltweite Verschuldung hat sich von 174 Prozent der Wirtschaftsleistung im Jahr 2007 auf 212 Prozent im Jahr 2013 erhöht. Somit zeigt...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Das Scheitern des Euro wäre für viele Staaten kein Unglück
05.10.2014

Politisch wäre das Ende des Euro ein Gewinn für die europäische Integration. Denn der Streit um den Euro vergiftet immer mehr die...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Die EZB schädigt die deutschen Sparer massiv: 23 Milliarden Euro Verlust
04.10.2014

Die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank hat eine kräftige Umverteilung innerhalb des Euroraums bewirkt, ohne die Krise wirksam zu...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Lohn-Dumping in Deutschland leitet den Niedergang der Euro-Zone ein
03.10.2014

Der Niedriglohn-Sektor in Deutschland leitete den Niedergang des Euro ein. Zudem wurde die bedingungslose Aufnahme Chinas in die WTO...