Straßburg

DWN
Politik
Politik EU-'Wanderzirkus' kostet Steuerzahler über 100 Millionen Euro
14.03.2019

Zwölfmal im Jahr zieht das EU-Parlament für ein paar Tage von Brüssel nach Straßburg. Unter den Abgeordneten kursiert für den...

DWN
Politik
Politik Frankreich: Gelbwesten wollen trotz Straßburg demonstrieren
14.12.2018

Die Protestbewegung in Frankreich hält auch nach dem Anschlag von Straßburg an ihrem Plan fest, am Samstag wieder auf die Straße zu...

DWN
Politik
Politik Polizei: Attentäter von Straßburg ist tot
13.12.2018

Der Attentäter von Straßburg soll von der französischen Polizei erschossen worden sein.

DWN
Politik
Politik Straßburg: Einsatz von Spezialeinheiten der Polizei
13.12.2018

Im Straßburger Stadtteil Neudorf findet derzeit ein Polizeieinsatz statt.

DWN
Politik
Politik Der „König von Europa“: Martin Schulz will als EU-Präsident nicht weichen
23.01.2016

Bei der EU-Wahl einigten sich die Sozialdemokraten und Konservative auf einen Pakt: Martin Schulz soll befristet auf zweieinhalb Jahre...

DWN
Politik
Politik Farage trickst Schulz aus und holt polnischen MEP für Fraktion
21.10.2014

Nigel Farage will seine gescheiterte Fraktion im Europaparlament neu gründen. Dafür konnte er einen bislang fraktionslosen polnischen...

DWN
Politik
Politik Europäischer Gerichtshof: Türkei muss Zypern Schmerzensgeld zahlen
13.05.2014

Die Türkei muss Griechen aus Zypern millionenschwere Entschädigungen und Schmerzensgelder zahlen. Nach der türkischen Invasion im Sommer...

DWN
Politik
Politik EU-Parlamentarier prügeln Journalisten, die kritische Fragen stellen
27.06.2013

Verfall der Sitten in Brüssel: Weil ein niederländischer Journalist zwei EU-Parlamentarier beim Erschleichen von Sitzungsgeld ertappt,...

DWN
Politik
Politik Zwei Parlamente für die EU: Reisekosten von 180 Millionen Euro jährlich
29.04.2013

Die Beamten der EU beschweren sich über lange Reisewege nach Strasbourg, dem zweiten Sitz des EU-Parlaments. Um Steuergelder und...

DWN
Politik
Politik Think Tank: „Im EU-Parlament herrscht eine grauenhafte Art des Einheitsdenkens“
19.12.2012

Das EU-Parlament hat die Budget-Erhöhung für die Kommission in Brüssel abgenickt, obwohl diese nur deshalb mehr Geld braucht, weil sie...

celtra_fin_Interscroller