Rentner stürmen deutsches Generalkonsulat in Barcelona

Dutzende spanische Rentner haben das deutsche Generalkonsulat in Barcelona gestürmt. Sie trugen Transparente, auf denen unter anderem zu lesen war: "Merkel - deine Geschenke sind vergiftet!"

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Bei Protesten gegen Sparmaßnahmen der spanischen Regierung haben am Freitag dutzende demonstrierende Rentner das deutsche Generalkonsulat in Barcelona gestürmt. Die berichtet die Nachrichtenagentur Agence France Press. Die in fluoreszierende gelbe Westen gekleideten Ruheständler trugen Transparente, auf denen etwa „Nein zu Privatisierungen, gegen Korruption und Spekulation“ oder „Spanien ist nicht zu verkaufen“ zu lesen war. Auf anderen Schildern stand „Merkel, Deine Geschenke sind vergiftet“ und „Wir alle sind Griechenland“.

Die Demonstranten verbrachten rund eine Stunde in der diplomatischen Vertretung der Bundesrepublik in der katalanischen Metropole. Schließlich wurden sie von einem Vertreter des Generalkonsulats empfangen, dem sie eine Streitschrift mit Argumenten zur Finanzkrise überreichten. Die Ruheständler gehören der Protestbewegung der sogenannten Empörten an, die in Spanien seit gut einem Jahr gegen den Sparkurs demonstrieren.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick