Berlusconi verurteilt: Nun Gefängnis, Hausarrest oder Sozialarbeit

Es ist ein historischer Augenblick. Erstmals ist der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi rechtskräftig verurteilt worden. Das oberste Gericht Italiens bestätigte eine Haftstrafe.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Es ist ein historischer Augenblick. Erstmals ist der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi rechtskräftig verurteilt worden. Ihm stehen nun keine rechtlichen Mittel mehr zur Verfügung, um gegen das Urteil vorzugehen.

Das oberste Gericht Italiens bestätigte eine einjährige Haftstrafe gegen Berlsuconi wegen Steuerbetrugs, berichtet der Guardian. Seinem Einspruch wurde nicht stattgegeben. Aufgrund seines fortgeschrittenen Alters erwarten Rechtsexperten, dass die Haftstrafe in einen Hausarrest oder eine gemeinnützige Arbeit umgewandelt wird.

Einen Ausschluss Berlusconis aus der Politik für fünf Jahre durch ein unteres Gericht bestätigte das oberste Gericht allerdings nicht. Der Ausschluss hatte die Stabilität der aktuellen italienischen Regierung bedroht, an der Berlusconis PdL beteiligt ist.

Die Richter sagten, über den Ausschluss Berlusconis vom politischen Leben müsse noch einmal beraten werden. Ein anderes Gericht wird nun über diese Frage und somit über die politische Zukunft Italiens entscheiden.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung: Unsere Prinzipien: Kritische Distanz zu allen und klare Worte. Das gefällt natürlich vielen nicht: Der Bundesregierung, den EU-Behörden, den Netzwerken der Parteien, den Lobbyisten, Medien unter staatlicher Aufsicht, verschiedenen Agitatoren aus dem In- und Ausland. Diese Player behindern uns nach Kräften und attackieren unser Geschäftsmodell.

Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie die Existenz der DWN!

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick