Spanien: Schwere Ausschreitungen in Bilbao

In Spanien ist es bei einer Wirtschaftskonferenz zu schweren Ausschreitungen gekommen. Neben IWF-Chefin Christine Lagarde waren auch mehrere EU-Kommissare anwesend.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Aus Anlasse einer globalen Wirtschaftskonferenz ist es im spanischen Bilbao zu schweren Ausschreitungen gekommen. Vermummte Demonstranten schlugen im Stadtzentrum Scheiben von Geschäften und Banken ein. Sie zündeten Müllcontainer an und warfen Steine. Die Polizei nahm mehrere Verhaftungen vor.

An dem Treffen nahmen auch Euro-Gruppenführer Jeroen Dijsselbloem und einige Kommissiare der EU teil. Lagarde hatte bei der Tagung höhere Steuern zur Behebung der Schuldenkrise gefordert (mehr hier).

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick